Ikarus-Treffen 2022

Jürgenstorfer Oldtimerfreunde unterwegs im Ikarus 256 nach Ungarn

Im ungarischen Tapolca findet am 7. Mai 2022 ein Ikarus-Treffen statt. Zu den Teilnehmern zählen auch die Jürgenstorfer Oldtimerfreunde aus Mecklenburg-Vorpommern, die den Anreisweg im Ikarus 256 auf sich nehmen.
Los ging es am 5. Mai in Richtung Süd-Südost in entspannter Stimmung dem Ziel entgegen.
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er ‚was erzählen.
Hinter Dresden stieg nicht nur das Gelände, sondern auch die Kühlwassertemperatur an. Es folgte eine anderthalbstündige Unterbrechung auf einem Parkplatz. Nach Inaugenscheinnahme des Kühlsystems durch Ikarus-Schlosser Achim war das Problem lokalisiert:
Ausfall der Lüfterkupplung. Was nun?Nach kurzer Überlegung wurden die an der Kupplung vorhandenen Schrauben durch längere Exemplare ersetzt, die ein polnischer LKW-Fahrer freundlicherweise zur Verfügung stellte. Damit wurde die Lüfterkupplung arretiert, sodaß der Lüfter nun zwar dauerhaft mitdrehte, aber die Fahrt fortgesetzt werden konnte. Der Held des Abends hieß Achim!
Der Reparatur schlossen sich einige Stunden später noch ein paar Nacharbeiten an, dann ging’s direkt nach Ungarn und morgens gegen 3.30 Uhr kam die Jürgenstorfer Reisegruppe mit ihrem Ikarus 256 ans Ziel.

Fortsetzung folgt…
Voriger
Nächster