GELÄNDEWAGEN der nva

NVA-Gelaendewagen_002

Truppentypen: Vier NVA-Allrader im Vergleich

Allradantrieb, offene Karosserien und ein grĂŒnes Farbkleid – auf den ersten Blick sind GelĂ€ndewagen, vor allem im militĂ€rischen Einsatz irgendwie Ă€hnlich. Und doch gibt es bei den verschieden Konstruktionen erhebliche technische und konzeptionelle Unterschiede. Wir lassen den IFA P2m und den IFA P3 gegen GAZ-69 und UAZ-3151 (vorher UAZ-469B) antreten und zeigen die Unterschiede dieser GelĂ€ndewagen in Entwicklung und dem Einsatz in der NVA. 79OKTAN begibt sich in schweres GelĂ€nde.

Technische Daten IFA P2M

Hersteller: Fahrzeugwerk Karl-Marx-Stadt / DDR
Fahrwerk: EinzelradaufhĂ€ngung; vorn Schwingarme, hinten Schwingarme; Drehstabfederung, TeleskopstoßdĂ€mpfer
Motor: Reihen-6-Zylinder, 4-Takt-Ottomotor, Trockensumpfschmierung
Hubraum: 2407 ccm
Leistung: 65 PS bei 3500 U/min
Drehmoment: 15,5 kpm bei 1250 U/min
KraftĂŒbertragung: 4-Gang-Wechselgetriebe (nicht synchronisiert), zweistufiges Verteilergetriebe (nicht synchronisiert), selbstsperrendes Differential hinten, Allrad zuschaltbar
Aufbau: Kastenrahmen, Karosserie in Gemischtbauweise (Holz, Stahlblech), fĂŒnf Sitze, Klappverdeck
LxBxH: 3755 x 1685 x 1835 mm
Radstand: rechts 2215 mm, links 2285 mm
Spurweite v./h.: 1400 mm
Bodenfreiheit: 330 mm
WatfÀhigkei:t 550 mm
Leergewicht: 1770 kg
Zuladung: 400 kg
Reifen: 6.50 – 16
Normverbrauch: 20 Liter / 100 km
Tankinhalt: 70 Liter + 30 Liter
Höchstgeschwindigkeit: 95km/h
Bauzeit: 1955-58

Technische Daten IFA P3

Hersteller: VEB Kooperationszentrale Karl-Marx-Stadt
Fahrwerk: EinzelradaufhĂ€ngung; vorn Schwingarme, hinten Schwingarme; Drehstabfederung, TeleskopstoßdĂ€mpfer
Motor: Reihen-6-Zylinder, 4-Takt-Ottomotor, Trockensumpfschmierung
Hubraum: 2407 ccm
Leistung: 75 PS bei 3500 U/min
Drehmoment: 15,5 kpm bei 1250 U/min
KraftĂŒbertragung: 4-Gang-Wechselgetriebe (synchronisiert), zweistufiges Verteilergetriebe (synchronisiert), 100%-Differentialsperren vorn und hinten, Allrad zuschaltbar
Aufbau: Kastenrahmen, Karosserie in Gemischtbauweise (Holz, Stahlblech), fĂŒnf Sitze, Klappverdeck
LxBxH: 3710 x 1950 x 1950 mm
Radstand: 2400 mm
Spurweite v./h.: 1420 mm / 1400 mm
Bodenfreiheit: 330 mm
WatfÀhigkei:t 600 mm
Leergewicht: 1860 kg
Zuladung: 700 kg
Reifen: 7.50 – 16
Normverbrauch: 24 Liter / 100 km
Tankinhalt: 104 Liter
Höchstgeschwindigkeit: 95km/h
Bauzeit: 1962 -1965

Technische Daten GAZ-69

Hersteller: Gorkier Automobilwerk
Fahrwerk: Starrachsen; Blattfederung, HebelstoßdĂ€mpfer
Motor: Reihen-4-Zylinder, 4-Takt-Ottomotor, Trockensumpfschmierung
Hubraum: 2120 cmÂł / 2445 cmÂł
Leistung: 55 PS bei 3500 U/min / 65 PS bei 3500 U/min
Drehmoment: 12,7 kpm bei 1250 U/min
KraftĂŒbertragung: 3-Gang-Wechselgetriebe (synchronisiert), zweistufiges Verteilergetriebe (nicht synchronisiert), Allrad zuschaltbar
Aufbau: Kastenrahmen, Karosserie in Ganzstahlbauweise, acht / fĂŒnf Sitze, Spriegel u. Plane / Klappverdeck
LxBxH: 3850 x 1850 x 2030 mm / 3850 x 1750 x 1920 mm
Radstand: 2300 mm
Spurweite v./h.: 1440 mm
Bodenfreiheit: 210 mm
WatfÀhigkei:t 500 mm
Leergewicht: 1525 kg / 1835 kg
Zuladung: 650 kg
Reifen: 6.50 – 16 / 5.40 – 15
Normverbrauch: 24 Liter / 100 km
Tankinhalt: 48 + 27 Liter / 60 Liter
Höchstgeschwindigkeit: 90km/h
Bauzeit: 1953 -1972

Technische Daten UAZ-469B

Hersteller: Gorkier Automobilwerk
Fahrwerk: Starrachsen; Blattfederung, HebelstoßdĂ€mpfer
Motor: Reihen-4-Zylinder, 4-Takt-Ottomotor, Trockensumpfschmierung
Hubraum: 2445 cmÂł
Leistung: 78 PS bei 4000 U/min
Drehmoment: 17,2 kpm bei 2200 – 2500 U/min
KraftĂŒbertragung: 4-Gang-Wechselgetriebe (synchronisiert), zweistufiges Verteilergetriebe (nicht synchronisiert), Allrad zuschaltbar
Aufbau: Kastenrahmen, Karosserie in Ganzstahlbauweise, fĂŒnf Sitze, Spriegel u. Plane
LxBxH: 3850 x 1850 x 2030 mm / 3850 x 1750 x 1920mm
Radstand: 2300 mm
Spurweite v./h.: 1442 mm
Bodenfreiheit: 220 mm
WatfÀhigkei:t 500 mm
Leergewicht: 1540 kg
Zuladung: 690 kg
Reifen: 5.40 – 15
Normverbrauch: 19 Liter / 100 km
Tankinhalt: 48 + 27 Liter / 60 Liter
Höchstgeschwindigkeit: 100km/h
Bauzeit: 1972-2003 (UAZ-469B und UAZ-3151)